EVENT
27.06.2019

Wir gratulieren Miriam Berger (Youngrider )und Matthias Hartl zum Landesmeistertitel :)

Wir das Autohaus Vierthaler waren nicht nur dabei sondern auch sprichwörtlich mittendrinnen :)
hv

Letztes Wochenende war der Reit- und Fahrverein Georgenberg - Kuchl Veranstalter  der Landesmeisterschaft im Springreiten, auch er kann sich wieder über weitere Medaillen freuen:  In bewährter Weise meisterte „Amicelli franco“  unter Matthias Hartl souverän die Parcours  mit Höhen von 135 und 140cm in Bestzeiten mit 0 Fehler.  Der Titel in der Allgemeinen Klasse  war ihm somit sicher.  (Pl.2 ging an Josef Woerle URC Schachl 4F./ Pl.3 an Christof Erbschwendtner Eching mit 4,75F.)
 
Miriam Berger, bereits 3fache Landesmeisterin u. 2fache Vizemeisterin in den Jugendklassen, kürte sich auf „Francis 2“ ebenfalls mit Gold in ihrer Klasse „Young Riders“  (2.Dalina Naue/Skylook SRC Lamprechtshausen und 3. Sally Zwiener/Latent  USRC Wolfgangsee).
 
Bei den Junioren gewann Savannah Birk auf Callisto  19, SRC Lamprechtshausen, vor  Marie Kabler/ Catro vom URSG Schachlhof. Bronze  erreichte Verena Eckschlager/Abelle ,  RFV Georgenberg.
 
Der Titel in der Jugendklasse ging an Antonia Hasenauer/Camouflage 33, Porsche Reitclub Zell am See , 2. Livia Sosa Acosta/Con Picasso USRC Wolfgangsee,   3. Martina Stettinius/Askno URG Gestüt Schwaighofen.
 
Sehr spannend ging es auch um den Sieg in der Pony-Jugend Klasse. Magdalena  Stettinius/Sun Cinderella sicherte sich den Sieg vor ihrer Schwester Martina/ Zoey, den 3.Platz  belegte Lena Zembacher/ Lissy One vom RC Gastein.
 
In der Seniorenklasse siegte Karl Fischer/Quaitano  URC Steggut/Schwarzach vor  Christof Katzlberger/Gill CK vom URSG Schachlhof
 
Bei der Salzburger Mannschaftsmeisterschaft Springen 2019, bestehend aus jeweils 3 Reitern, starteten insgesamt 9 Teams, hier gab es folgende Medaillen:
GOLD:   „Kuchl and Friends“  Mirian Berger/Captain Morgan 2,  Uwe Fahrner/Concentra                 und Marlies Schlager/Neugschwents Cabalero   alle 0F
 
SILBER:  “Kuchl No.1”  Katharina Stöger/Chic Solo, Jakob Rainer/Costa                                   und Philip Essl/Callista  alle 0F
 
Bronze:   “Kuchl –Equitron Pros” Elisa Reichl/Genesis, Karin Brötzner/Gianna                   und Victoria Brunner/Carlito   4F
 
An den beiden Turnierwochenenden konnten auch Hausherr Philip Essl auf Khan und Callista, Christina Egermann auf Graziana, Elisabeth Mayr auf Baloussinis Balu, sowie Karin Reichl auf First Edition Siege verzeichnen. Miriam Berger und  Jakob Rainer gewannen je ein Jungpferdespringen.

 
Der RFV Georgenberg konnte trotz der Wetterkapriolen mit Regengüssen auf einem  ausgezeichneten Parcuorsplatz fünf stark besuchte Turniertage verzeichnen. Bereits beim Cup-Wochenende (15.-16.6.) begrüßte er 142 Reiter mit 182 Pferden u.a. auch Reiter aus Italien und dem benachbarten Bayern.

Die Fans von morgen schon heute im Springreiten bei der Salzburger Landesmeisterschaft in Kuchl beim Georgenberg - natürlich mit Vierthaler Cap  :)