NEUES VON SEAT
15.10.2020

AB SOFORT ERHÄLTLICH: DER SEAT LEON E-HYBRID

Das Beste aus zwei Welten?Mehr Platz. Mehr Reichweite. Der neue SEAT LEON Kombi e-Hybrid fährt zu 100% mit elektrischer Energie.Er schaltet nur auf Bezin um, wenn der Akku aufgeladen werden muss.
seat
  • Besonders umweltfreundliches und effizientes Antriebskonzept
  • Bis zu 72 Kilometer* rein elektrisches Fahren möglich
  • Aufladen des Akkus in rund 3,5 Stunden an einer Wallbox
  • Einstiegspreis dank E-Mobilitäts-Prämie bereits bei 27.085 Euro

Frischer Wind für das Segment der kompakten
Hybridfahrzeuge: Ab sofort ist der neue SEAT Leon e-HYBRID* (Kraftstoffverbrauch Benzin:
kombiniert 1,3 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert 12,3 kWh/100 km; CO2-Emissionen:
kombiniert 29 g/km. CO2-Effizienzklasse: A+) erhältlich. Den Antrieb des spanischen Kompakten übernimmt dabei die Kombination aus einem hocheffizienten Benzin-Verbrennungsmotor und einem kräftigen Elektromotor. Der neue SEAT Leon e-HYBRID kann sich so bis zu 72 Kilometer rein elektrisch fortbewegen und sogar an einer gewöhnlichen 230-Volt-Steckdose nachgeladen werden. Die Preise beginnen unter Einbezug der aktuellen E-Mobilitäts-Prämie bereits bei 27.085 Euro.


Antrieb der Zukunft
Immer mehr Käufer entscheiden sich ganz bewusst für ein Fahrzeug mit Hybridantrieb. Aus gutem Grund: Während das Fahrzeug im reinen Elektroantrieb geräuscharm und ohne lokale Emissionen in der Stadt unterwegs ist, werden beide Motoren gemeinsam bei höheren Geschwindigkeiten
oder bei Überholmanövern zu einem wahren Kraftpaket: Im SEAT Leon e-HYBRID leisten sie
gemeinsam bis zu 150 kW (204 PS), die das Fahrzeug in 7,4 Sekunden (Sportstourer: 7,7
Sekunden) aus dem Stand auf 100 km/h und weiter auf bis zu 220 km/h beschleunigen. Für hohen Komfort und effizienten Vortrieb sorgt ein 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe..

Das Aufladen des Akkus dauert an einer Wallbox oder Ladesäule rund 3,5 Stunden

Einfache Handhabung

Scheu vor dem Hybridantrieb müssen Käufer des SEAT Leon e-HYBRID nicht haben, denn seine Bedienung ist kinderleicht. Während der Fahrt regelt die intelligente Elektronik des Fahrzeugs alles Nötige und informiert auf Wunsch über Ladestand des Energiespeichers oder den aktuellen Energiefluss im Antriebssystem. Ist der 12,8-kWh-Akku entladen, lässt sich der erste SEAT Leon Plug-in-Hybrid an einer Ladesäule oder Wallbox in rund 3,5 Stunden wieder voll aufladen. Auch das Laden über ein Kabel an einer gewöhnlichen Haushaltssteckdose ist in weniger als sechs Stunden möglich. Für mehr Komfort an Bord sorgt zudem der e-Manager: Das über den zentralen Touchscreen erreichbare System ermöglicht bei Bedarf zeitversetztes Laden oder die Vorwahl der gewünschten Temperatur für die Klimatisierung zum Zeitpunkt der geplanten Abfahrt.

Attraktive Preise und Steuervorteile

Neben den positiven Effekten für die Umwelt und dem Fahrkomfort profitieren Käufer des neuen SEAT Leon e-HYBRID von der aktuellen E-Mobilitäts-Prämie. Dank der Kombination aus
staatlichem Zuschuss und preislicher Förderung durch SEAT über insgesamt 7.110 Euro beginnen die Preise für den SEAT Leon e-HYBRID als Fünftürer in der auf Sportlichkeit ausgelegten Ausstattungslinie FR bereits bei 27.085 Euro – und damit auf dem Niveau der Modellvarianten ohne Hybridantrieb. Der noch geräumigere SEAT Leon Sportstourer e-HYBRID FR ist ab 28.396 Euro zu haben. Ebenfalls ist der SEAT Leon in der Komfort-betonten Ausführung XCELLENCEerhältlich.

Die Einstiegspreise von 27.280 Euro (Fünftürer) und 28.591 Euro (Sportstourer) sind
ebenfalls mit denen der Variante ohne Hybridantrieb vergleichbar.
Für Dienstwagenfahrer bietet der neue SEAT Leon e-HYBRID einen weiteren unmittelbaren
finanziellen Vorteil: Er erfüllt alle Bedingungen für die Versteuerung des geldwerten Vorteils von
Plug-in-Hybridfahrzeugen in Höhe von nur 0,5 Prozent des Listenpreises statt mit einem Prozent bei Fahrzeugen nur mit Verbrennungsmotor.

Für Fragen steht Ihnen gerne unser

SEAT Markenleiter Harald Fallenegger

unter 06412/8440 319  oder harald.fallenegger@vierthaler.at zur Seite.

 

Aktuelle Aktionen Doppelte e-HYBRID Prämie* sichern.

SEAT verdoppelt den e-HYBRID Bonus auf € 5.000,-*.

*Staatliche Prämie/Förderung v. BMLFUW u. bmvit für alle PHEV-Modelle € 1.250,- netto. Förderung des Importeurs für alle PHEV-Modelle € 1.500,- brutto. Die Porsche Austria GmbH & Co OG, Großhandel für SEAT, Louise-Piëch-Straße 2, 5020 Salzburg gewährt zusätzlich € 2.250,- brutto e-HYBRID Prämie bei Kauf u. Zulassung eines neuen SEAT Leon e-HYBRID bis 30.12.2020 (Datum Kaufvertrag). Bitte beachten Sie, dass diese Förderungsaktion zeitlich und budgetär begrenzt ist. Details unter www.umweltfoerderung.at.

*Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 ersetzt der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ). Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ findest du unter www.seat.de/ueber-seat/wltp-standard.html

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z.B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.